Aktuell: 31. Hanseatische Sanierungstage vom 12.-14. November 2020 in Lübeck

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
fast täglich erreichen uns Anfragen, was denn mit den 31. Hanseatischen Sanierungstagen im November in Lübeck sei.
Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, dass sich diese Frage einmal stellen wird und das Jahr 2020 einen derart turbulenten Verlauf nimmt.
Der von der Regierung eingeleiteten Maßnahmen zur Eindämmung einer Corona-Pandemie haben in vielen Bereich existenzielle Spuren hinterlassen und zu Verunsicherungen sowie zum Teil zu Ängsten und Panik in der Bevölkerung geführt. Wir hoffen, dass Sie alles bisher zumindest halbwegs gut überstanden haben und drücke allen die Daumen, dass bald wieder Normalität eintritt. Für uns gehört zur Normalität der offene Diskurs wie in der Wissenschaft These, Antithese und Synthese die normale wissenschaftliche Arbeit kennzeichnen. Um den fachlichen und wissenschaftlichen Diskurs im kollegialen Rahmen geht es uns auch mit unseren Hanseatischen Sanierungstagen, deren Planung trotz Corona voll im Gang ist. Wir glauben, Dass nach dem Lockdown das Zusammenkommen im kollegialen Rahmen nochmals eine andere Bedeutung haben wird. Für uns ist schon aus der Tradition heraus das kollegiale Zusammentreffen die wesentliche Grundvoraussetzung für die Hanseatischen Sanierungstage. Auch eine Tagung ohne eine hochwertige Fachmesse (mit bis dato bereits 58 angemeldeten Firmen - danke!) ist für uns unvorstellbar. Wir gehen daher davon aus, dass die 31. Hanseatischen Sanierungstage vom 12. zum 14. November 2020 in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck in vollem Umfang stattfinden werden und hoffen, Sie dort dann auch wieder zu begrüßen und kollegiale sowie informative Tage zu erleben zu können.
Hier gehts zum Programm und zur Anmeldung. Zeigen Sie bitte mit Ihrer Anmeldung auch Ihre Verbundenheit mit uns und Ihren Willen, eine ganz normale Fachtagung besuchen zu wollen.
Vielen Dank.
Vorstand und Geschäftsführung des BuFAS e.V.

30. Jahre Hanseatische Sanierungstage

Das Jubiläumsvideo

Bauwerkserhaltung und Denkmalschutz auf höchstem Niveau

Seit der Gründung im Jahre 1990 ist der Bundesverband Feuchte & Altbausanierung e.V. mittlerweile aktiv und bietet seinen Mitgliedern vielfältigen Nutzen.  Zweck des Vereins ist die Interessensvertretung seiner Mitglieder und öffentliche Vermittlung von Erfahrungen bei der Bauwerkserhaltung und -instandsetzung.

Echter Hausschwamm
Schäden durch Feuchtigkeit: Schimmelpilz
Feuchte- und Salzschäden
Bitumen aus Teer - Unhaltsam
Bitumen aus Teer - Unhaltsam
Unzulässige Schutzbahn zerstört die Abdichtung
Unzulässige Schutzbahn zerstört die Abdichtung
Salzausblühungen auf Putz
Salzausblühungen auf Putz

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • die Leistung eines aktiven Beitrages zur Erhaltung der gewachsenen Bausubstanz durch Wissensvermittlung auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und -instandsetzung
  • Anregungen und Empfehlungen für die Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und -instandsetzung
  • die aktive Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch Sponsoring und die Auslobung des Nachwuchs-Innovationspreises Bauerkserhaltung
  • eine stringente Öffentlichkeitsarbeit über die Wirksamkeit einzelner Verfahren und Systeme der Mauerentfeuchtung und -entsalzung sowie der Betoninstandsetzung und der Putzerneuerung
  • die Förderung des Erfahrungsaustausches der Anwender von Verfahren zur Bauwerkserhaltung und -instandsetzung
  • die Erarbeiten von Empfehlungen für die Normung und Prüfinstitutionen zur Bauwerkserhaltung und -instandsetzung
  • die Organisation und Durchführung der „Hanseatischen Sanierungstage“ als öffentliche zentrale Veranstaltung zur Veröffentlichung von Ergebnissen und Erkenntnissen auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und -instandsetzung.


Der Bundesverband Feuchte & Altbausanierung e.V. ist ein anerkannter Berufsverband. Mitglieder sind Bauunternehmer, Architekten, Sachverständige und Wissenschaftler, die speziell im Bereich der Altbausanierung und Denkmalpflege tätig sind.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Bundesverband Feuchte &
Altbausanierung (BuFAS) e.V.

Dorfstr. 5
18246 Groß Belitz

+49 (0) 38466 / 339816
+49 (0) 173 203 28 27

post@bufas-ev.de

Terminkalender

31. Hanseatische Sanierungstage

12. - 14. November 2020 in der Musik- und Kongresshalle Lübeck weiterlesen >


Veranstaltungen des OFI-Forschungsinstituts Wien

Aktuellen Veranstaltungstermine des OFI-Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik unter diesem Link: http://www.ofi.at/news-seminare.htmlweiterlesen >