Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung

Der Bundesverband Feuchte & Altbausanierung e.V. vergibt mit Unterstützung des Beuth Verlags sowie dem Fraunhofer IRB Verlag alljährlich den Wettbewerb "Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung". Mit der Auszeichnung werden herausragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Bauwerkserhaltung gewürdigt. An dem Wettbewerb können sich Studenten, Diplomanden, Doktoranden und Absolventen verschiedener Fachrichtungen – etwa Bauwesen, Architektur, Ingenieurwesen, Restaurierung oder Naturwissenschaften – beteiligen, die das 35. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Eingereicht werden können Arbeiten, die bislang unveröffentlicht sind und auch nicht anderweitig ausgezeichnet wurden.

Im Vordergrund des Wettbewerbs stehen innovative Lösungen aus folgenden Themenbereichen:

  • Zerstörungsarme und -freie bauwerksdiagnostische Untersuchungsmethoden und  praktische Einsätze am Beispielobjekt
  • Interessante alternative Sanierungskonzepte, die nachweislich erfolgreich waren
  • Sanierungen im Altbau- und Denkmalbereich mit innovativen Methoden/Materialien
  • Erhaltung von Bauwerken/Denkmalen durch völlig neue Nutzungen


Die Preise:

  1. Preis: Diese Medaille, 800 Euro in bar sowie ein Büchergutschein in Höhe von 300 Euro sowie kostenlose Teilnahme an den diesjährigen Hanseatischen Sanierungstagen inkl. 2 Übernachtungen und einem Reisekostenzuschuss.

  2. Preis: 400 Euro in bar und ein Büchergutschein in Höhe von 300 Euro sowie kostenlose Teilnahme an den diesjährigen Hanseatischen Sanierungstagen inkl. 2 Übernachtungen und einem Reisekostenzuschuss.        


Die Betreuer der eingereichten Arbeiten sind ebenfalls als Gast zu den Hanseatischen Sanierungstagen eingeladen. Die beiden Preisträger haben außerdem die Möglichkeit, Mitglied des BuFAS (ohne Aufnahmegebühr und zwei Jahre beitragsfrei) zu werden. Alle Bewerber erhalten als Dank für Ihre Beteiligung eine Einladung zur kostenlosen Teilnahme an den diesjährigen Hanseatischen Sanierungstagen.

Die Jury setzt sich aus folgenden Fachleuten zusammen:

  • Prof. Axel C. Rahn, BuFAS
  • Prof. Dr. Michael Balak, BuFAS
  • Dr. Karin Lißner, BuFAS   
  • Dipl.-Ing. Sandra Handorf, Beuth Verlag
  • Dipl.-Ing., Dipl.-Wipäd. Volker Schweizer, Fraunhofer IRB Verlag

Ergebnisse des Wettbewerbs 2017

Zum Wettbewerb um den 16. Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung 2017 wurden folgende Arbeiten zur Bewertung eingereicht:

Bewerber

Einrichtung, Betreuer

Thema der Arbeit

Josten, Bastian

FH Münster,
Prof. Dr.-Ing. Fix

Sanierung eines Fachwerkhauses – Erstellung eines Instandsetzungskonzeptes

Reimann, Rafael

Bauhaus Universität Weimar
Prof. Dr.-Ing. habil. C. Könke, Dr. W. Zier

Möglichkeiten der Erfassung von Verformungen durch Treibmineralbildungen an Mörtelsystemen mittels Streifenlichtprojektion -Bewertung und Vergleich zu anderen Messmethoden

Remde, Magdalena

HTWK Leipzig,
Prof. Dr.-Ing. Volker Slowik

Untersuchung des Zugentfestigungsverhaltens von Mauerwerksproben

Schenuit, Marc

FH Münster,
Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme

Ökologische (und ökonomische) Bewertung unterschiedlicher Wärmedämm-Verbundsysteme über den Lebenszyklus

Winkelmann, Philipp

FH Münster,
Prof. Dr.-Ing. Fix

Sanierung eines Fachwerkhauses – Konzept zur Nutzungsänderung

Preisträger 2017:

1. Preis:                                                        2. Preis:
Herr  Rafael Reimann                                   Frau Magdalena Remde
                                

Die Preisverleihung findet am 3.11.2017 in Heringsdorf statt. Dazu begrüßen wir auch alle anderen Bewerber sowie die Betreuer der Preisträger.
Die Auszeichnung wird der Staatssekretär im Wirtschaftsministrium Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Stephan Rudolf vornehmen.

Teilen Sie den Artikel jetzt auf Facebook

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Bundesverband Feuchte &
Altbausanierung (BuFAS) e.V.

Am Dorfanger 19
18246 Groß Belitz

+49 (0) 38466 / 339816
+49 (0) 173 203 28 27

post@bufas-ev.de

Terminkalender

29. Hanseatische Sanierungstage

01.11. - 03.11.2018, Heringsdorf.weiterlesen >


Veranstaltungen des OFI-Forschungsinstituts Wien

Hier finden Sie die Veranstaltungstermine des OFI-Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik:weiterlesen >