Fachexkursionen des BuFAS

Stets „up to date“ durch die Teilnahme an Fachexkursionen: Die BuFAS-Mitglieder haben regelmäßig die Möglichkeit, sich an attraktiven Fachexkursionen zu beteiligen und dabei an ihr Wissen anzuknüpfen. Neben dem Gewinn neuer Erfahrungen und Erkenntnisse profitieren die Interessierten dabei auch von Kontakten zu anderen Fachleuten. 
Auch interessierte Fachleute, die (noch) nicht BuFAS-Mitglied sind, können an diesen Reisen teilnehmen.

An dieser Stelle werden Sie über anstehende Fachexkursionen informiert und haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich über die letzte zurückliegende Reise zu informieren.

Unsere nächste Fachexkursion führt uns vom 3. - 8.10.2019 in die spanische Hauptstadt - Madrid:

Madrid – ohne Frage eine einzigartige Stadt. In vielen Reiseführern wird Madrid als eine jung gebliebenen, offene Stadt mit einem hervorragenden kulinarischen Angebot für Feinschmecker beschrieben. Doch ebenso kommen Kunstinteressierte in Madrids „Kunstdreieck“ mit den drei Museen El Prado, dem Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía und dem Museo Thyssen-Bornemisza voll auf ihre Kosten. 

Hier geht's zum Programm

Bisher fanden Reisen statt nach:

  • Venedig
  • Rom
  • Wien
  • Stockholm
  • Kopenhagen
  • Athen          
  • Lissabon      
  • Istanbul          
  • Barcelona      
  • Budapest      
  • Helsinki          
  • Haarlem      
  • Türkei          
  • Reykjavik      
  • Polen          
  • Paris          
  • Erfurt/Weimar      
  • Wien          
  • Edinburgh      
  • Belgien
  • Fulda
  • Riga
  • Regensburg

 

 

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Bundesverband Feuchte &
Altbausanierung (BuFAS) e.V.

Dorfstr. 5
18246 Groß Belitz

+49 (0) 38466 / 339816
+49 (0) 173 203 28 27

post@bufas-ev.de

Terminkalender

30. Hanseatische Sanierungstage

7. - 9. November 2019 in der Musik- und Kongresshalle Lübeck weiterlesen >


Deutsche Holzschutztagung 2019

4. - 5. April 2019 in Dresdenweiterlesen >


Veranstaltungen des OFI-Forschungsinstituts Wien

Hier finden Sie die Veranstaltungstermine des OFI-Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik:weiterlesen >