Fazit der 27. Hanseatischen Sanierungstage

Wieder einmal konnte der Vorsitzende des Bundesverbandes Feuchte & Altbausanierung e.V., Prof. Axel C. Rahn, mit Superlativen aufwarten: Insgesamt rund 330 Teilnehmer zzgl. der 100 Standbetreuer der 55 Aussteller hatten sich kürzlich zu den 27. Hanseatischen Sanierungstagen im Ostseebad Heringsdorf auf Usedom getroffen.

„Wir haben damit unsere Schallgrenze der Aufnahmekapazität von 400 Gästen erreicht.“ Ohne Frage schreiben die Hanseatischen Sanierungstage, federführend organisiert von BuFAS-Geschäftsführer Detlef Krause, eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Unter dem Titel „Trocken, warm und dicht!“ standen auch in diesem Jahr hochkarätige Referenten mit brandaktuellen Themen, innovative Produktvorstellungen und der begehrte Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung im Blickpunkt und waren in Summe Garant für die große Teilnehmer- und Ausstellernachfrage. „Wir sind nicht untätig gewesen im zurückliegenden Jahr“, verdeutlichte Rahn und verwies auf vielfältige Marketingaktivitäten, Einrichtung einer Referenten- sowie Bachelor- und Masterarbeiten-Börse oder Etablierung des Workshops „Forschung trifft Praxis“. An dieser Gesprächsrunde hatten sich in diesem Jahr in Heringsdorf alleine 24 Vertreter von Hochschulen, Industrieunternehmen sowie Architekten und Ingenieure beteiligt. 

Das Veranstaltungsprogramm beinhaltete insgesamt 20 Vorträge aus den Themenspektren „Bauen und Bau im Bestand“, „Feuchteschutz“, „Holzschutz“, „Alternative Methoden/ Forschung“, „Regelwerke“ sowie „Rechtsfragen“ und „WDVS – aber richtig“. Ebenfalls im Angebot für die Tagungsbesucher stand die Fachexkursion mit einer Baustellenführung im Wasserschloss Quilow.

Tradition hat mittlerweile der Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung, der in diesem Jahr zum 15. Mal vergeben wurde. Der erste Preis, der gemeinsam mit dem Beuth Verlag und dem Fraunhofer IRB Verlag ausgelobt wird, ging an Nadine Leopold von der Bauhaus Universität Weimar für ihre Ausarbeitung „Validierung der Beanspruchung von WDVS im Holzrahmenbau durch hygrothermische Zyklen gemäß ETAG 004 mittels hygrothermischer Simulationen“. Novum in diesem Jahr: Aufgrund der Güte ihrer Arbeiten wurden erstmals zwei zweite Plätze an Martin Klingler (HTWG Konstanz) und Andreas Rudisch (TU Wien) vergeben. Mit der Ehrung verbunden sind jeweils ein Geldgeschenk sowie ein Buchgutschein, die kostenfreie Teilnahme an den Hanseatischen Sanierungstagen und eine beitragsfreie Mitgliedschaft im BuFAS für die ersten beiden Jahre. Jeweils Urkunden für die stringente Betreuung der Preisträger erhielten Prof. Dr.-Ing. Conrad Völker und Dr.-Ing. Claudia Fülle (Uni Weimar/MFPA Leipzig), Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark und Prof. Dr.-Ing. Sylvia Stürmer (HTWG Konstanz) sowie Univ. Prof. Dr.-Ing. Andreas Kolbitsch und Dipl.-Ing. Viktor Dunjic (TU Wien). 

Ein großes Fotoalbum finden Sie auf unserer Facebook-Seite unter:
www.facebook.com/bufas.ev

Hier finden Sie das Programm der 27. Hanseatischen Sanierungstage zum download.

Der diesjährige Tagungsband zu den Hanseatischen Sanierungstagen ist über die Geschäftsstelle des BuFAS zu einem Preis von 50,00 € erhältlich. Beim Klick auf das Foto können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden. 

Aussteller der 28. Hanseatischen Sanierungstage

       

ACO Hochbau Vertrieb GmbH
Allegra
Allied Associates Geophysikal LtD.
Bau Plan Assekuranz
Beuth Verlag GmbH
Bundesverband der Brand- und Wasserschadenbeseitiger e.V.
BVS e.V.
Calsitherm Silikatbaustoffe GmbH
CeraVogue GmbH & Co.KG
Desoi GmbH
Driesen+Kern GmbH
EIPOS Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH
Entsorgungsgesellschaft Rhein-Wied mbH
epasit GmbH
Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB
hf sensor gmbh
Kurt Obermeier GmbH & Co. KG
Labor Urbanus
MC Bauchemie GmbH & Co. KG
Odenwald-Chemie GmbH
Otto Richter GmbH
PolygonVatro GmbH
Pöppinghaus & Wenner Trocknungs-Service GmbH
Procentra GmbH
RecoSan GmbH
Remmers Baustofftechnik GmbH
Rubersteinwerk GmbH
Saint-Gobain Weber GmbH
SCHOMBURG GmbH
Speidel System Trocknung GmbH
Texplor GmbH
TPH Techn. Produkte Handelsgesell. mbH
Triflex GmbH & Co.KG
Trotec GmbH & Co. KG
URETEK Deutschland GmbH
WTA e.V.
Xella Deutschland GmbH